We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.

Ganz von vorne beginnen: Twitter-Listen enthüllen das Herz einer Story

Wenn Sie keine Quellen vor Ort haben, sind Social Media Fähigkeiten der beste Weg, um loszulegen

twitter lists
Esther Vargas/Flickr. Einige Rechte vorbehalten]

Am 16. Juli 2015 wurden schockierte Bewohner von Tennessees viertgrößter Stadt Chattanooga, mit dem plötzlichen und tragischen Tod von vier Soldaten und einem 24 Jahre alten Angreifer konfrontiert. Trauernde Familien und Freunde der Soldaten waren fassungslos. Nachbarn des Amokläufers Mohammad Youssuf Abdulazeez fragten sich, wie der freundliche „gute Samariter“ eine derartige Tat begehen konnte. Staatliche Ermittler überlegten, ob der Vorfall als ein Inlandsterroranschlag zu werten sei.

Lokale und nationale Berichterstatter kamen nachChattanooga; Twitter Hashtags erschienen — #Chattanooga, #ChattanoogaShootingund #PrayForChatt. Das half, der Story aus der Distanz zu folgen, aber nationale Nachrichten können spärlich ausfallen und lokaler Kontext kann fehlen, während Hashtags von Information überladen sind.

Lokale Berichterstatter, Beamte, Nachbarn und Leitpersonen der Zivilgesellschaft sind die Personen, die am besten mit Informationen ausgestattet und mit der Geschichte verbunden sind, sie in den Kontext stellen können und mit der notwendigen Sensibilität behandeln. All diese Personen auf einer einzigen Twitter-Liste zu haben, ist oft der beste Weg, um am Puls der Geschichte zu bleiben.

Tatsächlich bringt eine gute Liste oft eine Geschichte hervor, die uns die Möglichkeit gibt, alle verfügbaren Informationen und einen Blick aus der Vogelperspektive zu erhalten und damit all das zu vervollständigen, was von einem einzelnen Reporter vor Ort berichtet werden kann. Das ist besonders vorteilhaft bei einer gerade entstehenden Geschichte mit hoher Frequenz an Informationen und einer Kombination aus lokalen Berichterstattern und offiziellen Quellen in einem einzigen Feed.

Reported.ly hatte keine Liste für Chattanooga, als die Geschichte bekannt wurde. Wir haben eine in wenigen Minuten durch Anwendung der folgenden Schritte erstellt:

Auf Google nach Twitter-Listen suchen, die von anderen Personen geschaffen wurden Seite:twitter.com/*/lists/Chattanooga.

firstdraft_twitter-lists_chattanooga

Gehen Sie auf Ihr Twitter-Profil und erstellen Sie eine neue Liste für Chattanooga. Reported.ly hat über 300 öffentliche Listen, die kostenlos zum Gebrauch zur Verfügung stehen. Wir überwachen diese durch Verwendung von Tweetdeck und HooteSuite. Sie sind das Lebenselixier unserer Reportagen und Kontaktaufnahmen.

firstdraft_twitter-lists_reportedly

Öffnen Sie das Copy-Tool von Noah Liebmans Twitter-Liste und erlauben Sie Ihrem Twitter-Account dieses zu benutzen. Sie können sich bei Noah mit ein paar Dollar für seine großzügige Arbeit bedanken.

firstdraft_twitter-lists_copy-list_en

Dieses Werkzeug kopiert nicht nur Listen, es verbindet auch Listen, wenn Sie entscheiden, diese teilen zu wollen. Wenn also derselbe Account auf jeder List enthalten ist, dann wird dieser Account nur einmal zu Ihrer neuen Liste hinzugefügt.

Bewerten Sie die Listen, die Sie zusammenführen möchten. Sehen Sie nun wie sich die Listen verhalten – sind sie zu schnell, zu laut, zu sehr auf ein Unterthema (innerhalb von Chattanooga zum Beispiel) konzentriert oder sonst irrelevant?

Verbinden Sie die Listen, von denen Sie meinen, sie wären die nützlichsten und beobachten Sie die neue Liste. Üblicherweise wird die beste Quelle ganz oben angezeigt, zum Beispiel durch Retweets oder Erwähnungen. Also sollten Sie sicher stellen, diese Nutzer ihrer Liste hinzuzufügen, während die Story noch aktv ist.

Dieser Ansatz funktioniert super für so ein spezielles Thema wie Chattanooga. Wir haben die gleiche Technik während des Erdbebens in Nepal angewandt, indem wir die Listen von Hilfsarbeitern und Journalisten in Katmandu und anderen Orten zusammenführten. Die ersten Begriffe in der Google-Suche bedürfen unter Umständen gröbere Kategorien wie New York oder New Jersey.

Geolokalisierungs-Tools wie SAMDesk, Gramfeed und Twitter Suche, die mit Längen- und Breitengraden arbeiten, identifizieren unter Umständen auch Quellen und Inhalte, an die Sie vorher nicht gedacht haben. Vocativ hat ein interessantes neues Instrument geteilt, die geo-lokalisierte Antworten auf die erschütternden Nachrichten dieses Tages zeigen.

Zu guter Letzt sollten Sie auf eine sensible und ethische Herangehensweise an Online-Quellen achten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

In Your Inbox